Langzeit-Kurzarbeits-Bonus

Voraussetzung für den Antragsteller

Folgende Bedingungen müssen für die Antragstellung erfüllt sein:

  • Kurzarbeit im Dezember 2021
  • Mindestens 10 Monate Kurzarbeit innerhalb des Zeitraumes vom 01.03.2020 bis zum 30. November 2021
  • Sozialversicherungsrechtliche Beitragsgrundlage im Dezember 2021 maximal € 2.775, –
  • Handy-Signatur, ID Austria oder Bürgerkarte

Was ist der Langzeit-Kurzarbeits-Bonus?

  • Dies ist eine Unterstützung für Personen, die für einen längeren Zeitraum in der Kurzarbeit, während der Covid-19-Pandemie waren. Dadurch waren die Personen von hohen Einkommensverlusten betroffen.
  • Vor allem folgende Beschäftigte in folgenden Branchen:
    • Gastronomie
    • Hotellerie
    • Luftfahrt
    • Sport und Freizeit
    • Kultureinrichtungen etc.
  • Gemäß §37e Arbeitsmarktservicegesetz ist der Langzeit-Kurzarbeits-Bonus ein einmaliger Zuschuss in der Höhe von € 500,-

Wer ist berechtig den Langzeit-Kurzarbeits-Bonus in Anspruch zu nehmen?

  • Beschäftigte, die im Dezember 2021 und zwischen 01.03.2020 bis 30.11.2021, für 10 Monate, in Kurzarbeit befanden
  • Sozialversicherungsrechtliche Beitragsgrundlage im Dezember 2021 maximal € 2.775, –
  • Auch anspruchsberechtigt sind in Österreich Beschäftigte mit Wohnsitz im Ausland.
  • Antragstellung ohne Handy-Signatur, ID Austria oder Bürgerkarte wird erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein.
  • Beschäftigte sind nur dann anspruchsberechtigt, wenn die Dienstgeberin/ der Dienstgeber die österreichische Kurzarbeitsbeihilfe bezogen hat.

Wie läuft die Beantragung?

  • Die Buchhaltungsagentur des Bundes bekommt die Beantragung. Diese ist auch für die Bewilligung und die Auszahlung verantwortlich.
  • Seit 11. April 2022 ist die elektronische Antragstellung möglich (postalische Beantragung wird zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein).
  • Da noch nicht alle Kurzarbeitsabrechnungen zum jetzigen Zeitpunkt vorliegen, kann es in Einzelfällen zu Verzögerungen kommen.
  • Bis zum 31.12.2022 kann der Langzeit-Kurzarbeits-Bonus beantragt werden.
  • Der Langzeit-Kurzarbeits-Bonus ist eine personenbezogene Beihilfe. Diese kann nur durch die Dienstnehmerin/ den Dienstnehmer beantragt werden. Ein Antrag kann nur persönlich beantragt werden, eine stellvertretende Antragstellung ist nicht möglich.

Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die vollständige Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen.

Quelle: FAQs Langzeit-Kurzarbeits-Bonus Häufig gestellte Fragen; https://www.bma.gv.at/Services/News/Coronavirus/FAQ-Langzeit-Kurzarbeits-Bonus.html